Lieferumfang

Das Celestron SkyMaster 20-100x70 wird gemeinsam mit einer Transporttasche sowie einem Trageriemen geliefert. Leider erweist sich dieser mit einer Breite von lediglich 8 mm auf die Dauer als relativ unbequem und ist sehr knapp bemessen. Die Tasche wiederum besteht aus einem sehr dicht gewebten Nylon und erweist sich als wasserabweisend, aber als minimal gepolstert.

Rundum überzeugend sind jedoch die Okularkappen: Diese sind aus Gummi und passgenau. Da die einteilige Okularabdeckung zudem schnell und einfach am Trageriemen befestigt werden kann, können sie auch nicht leicht verloren gehen.

Darüber hinaus wird das Celestron SkyMaster mit einem Stativadapter geliefert. Dies erwies sich bei unseren Tests auch als sehr sinnvoll, da besonders bei längeren Beobachtungen Bilder ohne Wackeln gewährleistet werden können.

Erster Eindruck

Auf den ersten Blick hin wirkt das Celestron SkyMaster hochwertig und robust. Angesichts der nachfolgenden beiden Punkte Material und Verarbeitung soll dies näher beleuchtet werden.

Material

Das Celestron SkyMaster 20-100x70 ist mit einer gummierten Oberfläche ausgestattet und liegt somit auch bei widrigen Witterungsverhältnissen gut und sicher in der Hand. Die Gummierung selbst ist schwarz und glatt, erwies sich bei unseren Tests jedoch als erstaunlich griffig. Zudem ist das Fernglas so vor Schlägen und Stößen wirksam geschützt. Darüber hinaus ist das Gehäuse spritzwasserfest.

Verarbeitung

Auch in puncto Verarbeitung konnte das Celestron SkyMaster 10x25 DCF bei unseren Tests rundum überzeugen. Die Materialien sind sehr gelungen miteinander kombiniert. Besonders auffällig sind die sehr geringen Spaltmaße. Zudem befindet sich unterhalb der Gummiabdeckung eine Justierschraube, mit deren Hilfe das jeweilige Bild an den persönlichen Geschmack angepasst werden kann. Darüber hinaus wurde das Modell aus dem Hause Celestron mit einer verstärkten Gehäusestruktur versehen, was dieses Fernglas besonders stabil macht.

Das Celestron SkyMaster 20-100x70 in der Praxis

Mit seiner großen Öffnung erweist sich das Celestron SkyMaster 220-100x70 als ein ideales Hochleistungsfernglas, das sowohl für astronomische als auch für terrestrische Beobachtungen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus sind sie mit hochwertigen BaK-4 Prismen sowie mehrfach vergüteten Linsen ausgestattet, was dank des größeren Totalreflexions-Grenzwinkels für einen hohen Kontrast und für eine umfassende Lichtstärke sorgt. Dies war auch bei unseren Tests festzustellen, so dass wir von einer hohen Farbtreue und Detailgenauigkeit profitieren konnten. Besonders positiv fiel uns auch die große Tiefenschärfe auf, so dass wir selten nachjustieren mussten. Dank der großen Objektivlinse ist zudem für ein durchgehend scharfes Bild und ein sehr weites Sehfeld gesorgt. Auch Aberrationen oder lästige Farbsäume konnten wir bei unseren Tests nicht feststellen. Auch bei schwierigen Lichtverhältnissen lieferte das Celestron SkyMaster 20-100x70 klare und präzise Abbildungen, die uns zudem mit ihrer hohen Helligkeit überzeugen konnten. Lediglich tiefe Details wie volle Planetenscheiben waren mit diesem Modell nicht erkennbar.

Hinsichtlich der Handhabung konnte das Fernglas von Celestron ebenfalls überzeugen. Durch den langen Augenabstand und die sehr großzügige Dioptrie-Einstellung können auch Brillenträger dieses Modell sehr gut verwenden. Das große Triebrad erwies sich während der gesamten Testphase als sehr griffig und ausreichend widerstandsfähig. Durch die weichen Okularmuscheln, die sehr komfortabel und großzügig dimensioniert sind, gelangt keinerlei störendes Licht seitlich herein und sorgen so für ein ungetrübtes Sehvergnügen. Hinzu kommt das relativ geringe Gewicht von rund 1.350 g und erweist sich somit als ein leicht transportables Astro-Fernglas.

Fazit

Mit dem Celestron SkyMaster 20-100x70 erwirbt man ein Hochleistungsfernglas, das eine enorme Bandbreite an Anwendungen abdeckt. Mit seiner hervorragenden optischen Leistung können auch weit entferntere Gegenstände scharf und klar erkannt werden. Dank der sehr guten Verarbeitung erweist sich dieses Modell von Celestron zudem als erfreulich stabil und robust. Mit einem Preis von derzeit rund 110 Euro kann es zudem mit einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten.

 

Mehr zu Zoom Ferngläsern in unserem Zoom Fernglas Test »

Das Celestron SkyMaster 20-100x70 günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Celestron SkyMaster 20-100x70
Derzeit nicht verfügbar
bei Amazon nachsehen eine Alternative suchen
Gesamtwertung
Celestron SkyMaster 20-100x70
4/ 5
Besonderheiten
  • Fernglas mit großer Öffnung variabler Vergrößerung und hoher Lichtstärke - ideal für Himmelsbeobachtung
  • 70mm Öffnung, 25-100-fache Vergrößerung
  • Hochwertige BaK 4 Prismen, MC vergütete Optik
  • Langer Augenabstand ideal für Brillenträger
  • Lieferumfang: Fernglas SkyMaster 25-100x70, Stativadapter, Trageriemen, Transporttasche

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Celestron SkyMaster 20-100x70 Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Celestron SkyMaster 20-100x70 entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Celestron SkyMaster 20-100x70 aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!