Hawke Logo
Fakten zu Hawke

Die Marke Hawke

Die Marke Hawke gehört zu dem englischen Unternehmen Deben, welches eine große Bandbreite an verschiedenen optischen Geräten herstellt. Neben Ferngläsern finden sich beispielsweise auch spezielle Nachtsichtkameras im Sortiment der Firma. Darüber hinaus werden auch Lampen, Kleidung sowie weiteres Zubehör für Outdoor-Aktivitäten angeboten. Dabei ist die Einhaltung von hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards selbstverständlich. Dies wird durch umfassende Testverfahren bereits während des Produktionsprozesses sichergestellt.

Die Besonderheiten der Hawke Ferngläser im Detail

Der hohe Qualitätsanspruch kommt auch den Hawke Ferngläsern in hohem Maße zugute. Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Produkte, welche immer wieder mit Innovationen überraschen können. So verfügen die Doppelgelenk-Ferngläser aus der Serie Sapphire ED beispielsweise über dielektrisch beschichtete Prismen, welche in Verbindung mit den speziellen Linsen aus dem ED-Sonderglas eine absolut farbtreue, extrem helle und äußerst kontrastreiche Bildwiedergabe gestatten. Zu erwähnen ist auch das breite Angebot an verschiedenen Modellen, welche sämtliche Anwendungsbereiche und Kundenbedürfnisse abzudecken wissen. Ferngläser aus der Reihe ProStalk beispielsweise wurden speziell für passionierte Jäger konzipiert. Produkte aus der Reihe Sapphire wiederum sind hochwertige Highend-Ferngläser, die auch Einsteigern erstklassige Bilder liefern.

Beliebte & neue Ferngläser im Test

Qualität und Verarbeitung

Hawke Ferngläser fallen aufgrund ihrer hohen Qualität äußerst positiv auf. Hierzu tragen zum einen die mehrfach vergüteten Linsen bei, welche auch bei einer hohen Lichtübertragung oder bei schlechten Lichtverhältnissen gestochen scharfe und klare Bilder liefern. Hierfür sorgen auch die phasenkorrigierten Prismen, welche die Abbildungen besonders kontrastreich und farbintensiv gestalten. Mit sehr niedrigem Brechungsindex ausgestattet, sind die Bilder zudem sehr hell – auch bei bereits einsetzender Dämmerung. Durch die hohe Auflösung ist darüber hinaus sichergestellt, dass bei Beobachtung im Nah- sowie im Fernbereich keinerlei Details verloren gehen. Hawke Ferngläser sind außerdem mit einem rastenden Dioptrienausgleich ausgestattet. Dieser ermöglicht es somit auch Fehlsichtigen, optimale Sehergebnisse zu erhalten. Da alle Modelle mit Stickstoff gefüllt sind, kann ein Beschlagen der Linsen auch bei feuchten oder nassen Witterungsverhältnissen erfolgreich verhindert werden. Für einen umfassenden Schutz wurden sämtliche Hawke Ferngläser zudem versiegelt. Dadurch werden die Objektivlinsen besonders wasserdicht und sind so vor eindringendem Spritzwasser perfekt geschützt. Zugleich kann ein Beschlagen der Gläser erfolgreich vermieden werden. Hawke Ferngläser weisen zudem ein Gehäuse aus Magnesiumlegierung auf. Dieses Material ist besonders leicht und zeichnet sich trotz alldem durch eine besondere Robustheit sowie eine exzellente Komponentenstabilität aus.

Design und Handhabung

Auch in diesen beiden Bereichen wissen die Hawke Ferngläser zu punkten. Der große Fokusmitteltrieb samt kurzer Übersetzung erlaubt beispielsweise ein schnelles und präzises Fokussieren des betreffenden Gegenstands. Zu der sehr benutzerfreundlichen Handhabung tragen auch die Augenmuscheln bei, welche schrittweise verstellbar sind. Somit kann das Fernglas an den jeweiligen Augenabstand optimal angepasst werden. Da die Augenmuscheln zudem ausdrehbar sind, können auch Brillenträger Hawke Ferngläser ohne jegliche Einschränkung benutzen. Durch die Dioptrieneinstellung ist für einen hohen Bedienkomfort zusätzlich gesorgt. Durch die kompakte Bauweise der hochwertigen Modelle können sie zudem leicht zu sämtlichen Einsätzen mitgenommen werden. Das geringe Gewicht der Hawke Ferngläser sorgt für eine ermüdungsfreie Bedienung auch bei längeren Beobachtungen. Geliefert werden die Produkte in der Regel gemeinsam mit einem klassischen Fernglasköcher beziehungsweise einer hochwertigen Tragetasche sowie einem Tragegurt.