Lieferumfang

Wer das Luger Fernglas FX 7x50 erwirbt, erhält darüber hinaus auch eine Tasche, um das Modell sicher verstauen und mitnehmen zu können. Darüber hinaus gibt es noch einen Trageriemen, der sich als recht komfortabel erweist und den Transport um einiges angenehmer gestaltet.

Erster Eindruck

Dieses Fernglas von Luger liegt gut und sicher in der Hand und macht auch sonst schon mal einen positiven ersten Eindruck auf uns. In den beiden nächsten Punkten wollen wir hierauf noch ein wenig genauer eingehen:

Material

Das Modell ist mit einer Voll-Armierung aus Gummi versehen, die sich gut und griffig anfasst. Auch feuchtere Hände oder widrige Einsatzbedingungen vermögen hieran nichts zu ändern. Ein weiterer Pluspunkt dieser Ummantelung: Auf diese Weise ist auch für eine hohe Stoß- und Schlagfestigkeit gesorgt. Dazu trägt auch das höherwertige Plastik mit bei, aus welchem das übrige Gehäuse gearbeitet ist. Dies erhöht die Stabilität noch einmal zusätzlich und macht das Luger Fernglas FX 7x50 zu einem recht robusten Begleiter.

Verarbeitung

In dieser Hinsicht können wir bei unserem Test ebenfalls nichts Negatives feststellen. Spaltmaße sind recht gering und auch an Ecken und Kanten wurde sauber gearbeitet. Die Materialien wurden auf eine überzeugende Weise miteinander kombiniert, Verunreinigungen im Tubus sind nicht feststellbar. Alles in allem geht es also schon mal gut los – doch was kann man über die praktische Leistung dieses Fernglases von Luger sagen?

Das Luger Fernglas FX 7x50 in der Praxis

Das Modell ist mit vollvergüteten Linsen und Prismen ausgestattet. Gemeinsam mit der großen Austrittspupille sorgt dies bei unserem Test für helle und klare Bilder, was das Beobachtungserlebnis natürlich umso schöner gestaltet. Auch bei der Farbtreue kann dieses Fernglas gute Resultate erzielen. Die Randschärfe könnte allerdings noch ein wenig besser sein, für ein Modell aus dieser Preisklasse geht die optische Leistung jedoch insgesamt völlig in Ordnung. Dazu trägt auch das Fehlen von chromatischen Aberrationen mit bei.

Die Dämmerungszahl liegt bei 18,71 – ein guter Wert, der es uns bei unserem Test ermöglicht, selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen noch gute Abbildungsergebnisse zu erhalten. Das Sehfeld ist mit 115 m auf 1.000 m noch recht weit, ein Tunnelblick muss hier also schon mal nicht befürchtet werden. Die Naheinstellungs-Grenze beträgt 6 m, bis auf diese Distanz lassen sich sämtliche Gegenstände noch gut erkennen.

Bei der Handhabung lässt sich ebenfalls nicht viel Negatives sagen. Eine Besonderheit ist die spezielle Anordnung der Prismen, mit der das Luger FX 7x50 aufwartet. Dadurch kann man ohne ein Nachfokussieren scharfe Bilder für jede Distanz erhalten. Diese automatische Scharfeinstellung ist somit ideal für einen schnellen Blick!

Ein Manko hat die Sache allerdings: Für Anwender mit einer unterschiedlichen Fehlsichtigkeit bei den Augen ist dieses Fernglas weniger gut geeignet – zumindest, wenn man eine Beobachtung ohne Brille vornehmen möchte. Denn besonders bei diesem Astigmatismus empfiehlt sich ein Modell mit Dioptrienausgleich – und damit kann dieses Fernglas von Luger nicht aufwarten.

Brillenträger können sich ansonsten über eine insgesamt gute Tauglichkeit freuen. Dies gewährleisten die umstülpbaren Augenmuscheln, so dass in dieser Hinsicht keinerlei Kompromisse gemacht werden müssen.

Zu dem insgesamt angenehmen Beobachtungserlebnis trägt zudem das kompakte Format mit bei, das Gewicht von insgesamt 810 g könnte auf Dauer allerdings etwas schwer werden.

Fazit

Ein leistungsfähiges Fernglas, das für ein Modell dieser Preisklasse eine einwandfreie optische Leistung zeigt. So kann man sich unter anderem über eine hohe Farbtreue und Bildhelligkeit freuen. Auch die Handhabung ist in Ordnung – wenngleich Anwender mit unterschiedlicher Fehlsichtigkeit unter Umständen Abstriche machen müssen.

Das Luger FX 7x50 günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Luger FX 7x50
ab nur 112,03*
Luger FX 7x50luger-fernglas-fx-7-x-50-lu-166-750-1-B000NVSTGI-1
Fernglas kaufen
ab nur 112,03 *
Gesamtwertung
Luger FX 7x50
5/ 5
Besonderheiten
  • Vergrößerung: 7 fach Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Auf alle Entfernungen.
  • Ideal für den schnellen Blick: Aufgrund der besonderen Anordnung der Prismen sehen Sie mit dem FX 7x50 scharf von 6 m bis unendlich - ohne Nachfokussieren.
  • Mitteltrieb und Dioptrieausgleich sind nicht erforderlich. Die LUGER DIM-Vollvergütung und die große Austrittspupille sorgen für ein helles, klares Bild, das auch von Brillenträgern dank umstülpbarer Augenmuscheln verlustfrei betrachtet werden kann.
  • Der voll gummiarmierte Körper ist besonders griffig. Das Fernglas wird mit Tasche und Trageriemen geliefert.

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Luger FX 7x50
Fernglas kaufen
ab nur 112,03 *
Weitere Möglichkeiten
Preisalarm einrichten Fernglas vergleichen
Luger FX 7x50 Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Luger FX 7x50 entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Luger FX 7x50 aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!