Lieferumfang

Zusammen mit dem Nikon ACULON A211 10-22x50 erhält man eine passgenaue Tragetasche sowie einen Trageriemen. Es erweist sich leider als etwas mühsam, den Trageriemen durch die Ösen zu fädeln – dies hätte man bei der Produktion noch besser lösen können. Auch Objektivschutzkappen sind im Lieferumfang mit enthalten. Allerdings haben wir eine der sehr lose sitzenden Deckel bereits beim ersten Einsatz verloren – dieser Punkt wird bei der nächsten Fertigungsserie hoffentlich ebenfalls verbessert.

Erster Eindruck

Unser erster Eindruck des Nikon ACULON A211 10-22x50 fällt positiv aus: Das Modell liegt gut in der Hand und überzeugt mit seiner kompakten Bauform. In den nächsten beiden Punkten wollen wir auf diesen Punkt ein wenig genauer eingehen:

Material

Dank der stoßfesten Gummiarmierung sind die optischen Elemente gut geschützt. Zugleich können wir auch mit Handschuhen oder mit feuchteren Händen von einem leichten und sicheren Griff profitieren. Das übrige Material ist, abgesehen von Kunststoff, massives Metall, was dem Fernglas von Nikon eine gute Stabilität verleiht.

Verarbeitung

In Sachen Verarbeitung gibt es bei unserem Test leider etwas zu beanstanden: Die Gummiarmierung sitzt etwas locker, zugleich schließt sie nicht sehr sauber mit den verwendeten Plastikteilen ab.

Das Nikon ACULON A211 10-22x50 in der Praxis

Überzeugender ist da schon die optische Leistung: Bei anständigen Lichtverhältnissen können wir von einer guten Bildqualität profitieren, was den mehrfach vergüteten Linsen zu verdanken ist. Das Zentrum ist sehr scharf, des Weiteren treten keinerlei störende Doppelbilder auf. Auch das Sehfeld ist relativ groß, was das Sehvergnügen deutlich erhöht. In Sachen Dämmerungsleistung müssen wir bei unserem Test jedoch einige Abstriche machen. Für ein Modell dieser Preiskategorie war dies jedoch zu erwarten – wer gerne bei einsetzender Dämmerung oder während der Nacht unterwegs ist, sollte besser ein paar Euro mehr ausgeben.

Auch die Haptik des Nikon ACULON A211 10-22x50 kann bei unserem Test im Großen und Ganzen überzeugen: Der Mitteltrieb für die Fokussierung arbeitet sehr sauber und geräuschlos, er erweist sich zudem als nicht allzu leichtgängig. Auch die herausdrehbaren Augenmuscheln aus weichem Gummi ermöglichen uns bei unserem Test ein schnelles und leichtes Einstellen des optimalen Augenabstands – selbst für einen Brillenträger ist dieses Modell daher gut geeignet. Etwas zu wünschen übrig lässt allerdings die Ergonomie: Dies ist der Tatsache zuzuschreiben, dass der Schwerpunkt des Fernglases etwas weiter von dem Körper entfernt liegt als die Daumenmulden. Daher müssen wir bei unseren Einsätzen mehr Kraft aufwenden, um das Modell im Gleichgewicht zu halten. Erfahrungsgemäß ist dies bei Himmelsbeobachtungen weniger ein Problem, unterhalb des Horizonts sieht die Sache jedoch schon anders aus. Angesichts eines Gewichts von knapp 1 kg ist dies ein Punkt, der sich bald deutlich bemerkbar macht. Positiv ist jedoch, dass man das Nikon ACULON A211 10-22x50 mit einem Stativ verwenden kann – für Einsteiger oder bei längeren Einsätzen ist dies durchaus sinnvoll.

Fazit

Das Nikon ACULON A211 10-22x50 zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. So überzeugt dieses Modell des renommierten Herstellers durch eine insgesamt positive optische Leistung – zu beanstanden ist lediglich die schwache Dämmerungsleistung, was für ein Modell dieser Preisklasse jedoch zu erwarten war. Die Bedienung gestaltet sich ebenfalls benutzerfreundlich, allerdings hätte man in Sachen Balancierung bessere Ergebnisse erzielen können. Dies trifft auch auf die Linsenschutzkappen zu, die sehr lose sitzen und aus diesem Grunde allzu leicht verloren gehen können – wie wir bei unserem Test feststellen mussten. Insgesamt also ein brauchbares Glas für Gelegenheits-Beobachter, das in einigen Punkten noch optimiert werden könnte.

Das Nikon ACULON A211 10-22x50 günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Nikon ACULON A211 10-22x50
ab nur 147,89*
Nikon ACULON A211 10-22x50
Fernglas kaufen
ab nur 147,89 *
Gesamtwertung
Nikon ACULON A211 10-22x50
4/ 5
Besonderheiten
  • Großer Objektivdurchmesser für ein helles Bild und ein weites Sehfeld; Mehrschichtenvergütung
  • Mit einem Stativ verwendbar
  • Verstellbare Gummiaugenmuscheln, mit denen sich leicht und schnell der optimale Augenabstand einstellen lässt
  • Stoßfeste Gummiarmierung schützt die optischen Elemente und ermöglicht einen leichten, sicheren Griff. Schnelles, einfaches Fokussieren, zentral für beide Augen.
  • Lieferumfang:Aculon A211 10-22x50 Zoom-Fernglas schwarz

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Nikon ACULON A211 10-22x50
Fernglas kaufen
ab nur 147,89 *
Weitere Möglichkeiten
Preisalarm einrichten Fernglas vergleichen
Nikon ACULON A211 10-22x50 Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Nikon ACULON A211 10-22x50 entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Nikon ACULON A211 10-22x50 aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!