Lieferumfang

Gemeinsam mit diesem Fernglas erhält man eine geräumige Tasche sowie einen Trageriemen, was den Transport um einiges komfortabler gestaltet. Eine angenehme Überraschung ist das verstellbare Stativ – besonders für ein Fernglas dieses Formats, das bekanntlich schwerer ruhig zu halten ist, stellt dieses Utensil eine beträchtliche Erleichterung dar. Auch Linsenschutzkappen sind im Lieferumfang mit inbegriffen. Leider sitzen diese etwas locker – daher muss man sehr darauf achten, diese nicht zu verlieren.

Erster Eindruck

Das Nikon ACULON A211 16x50 macht auf den ersten Blick hin einen stabilen und robusten Eindruck. Doch wie sieht es in Sachen Material und Verarbeitung aus?

Material

Dank der Gummi-Armierung an sämtlichen wichtigen Stellen erweist sich das Fernglas als sehr stoßfest. Zugleich lässt es sich auch mit dickeren Handschuhen oder feuchten Händen gut greifen. Das übrige Material ist, neben Metall, hochwertiger Kunststoff, was zu einer hohen Stabilität und guten Robustheit mit beiträgt.

Verarbeitung

In Sachen Verarbeitung gibt es leider etwas zu beanstanden: So sitzt die Gummi-Armierung etwas locker und schließt nicht nahtlos mit den verwendeten Plastikteilen ab. Dies fiel uns bereits bei anderen Modellen dieser Serie auf – es bleibt zu hoffen, dass Nikon in diesem Punkt bald Verbesserungen vornimmt.

Das Nikon ACULON A211 16x50 in der Praxis

Wie auch andere Modelle dieser Baureihe ist das ACULON A211 16x50 von Nikon mit asphärischen Okularlinsen sowie mehrschichtvergüteter Optik ausgestattet. Das Ergebnis sind scharfe Bilder, zugleich wird auch die Bildverzeichnung auf der kompletten Linsenoberfläche erfolgreich minimiert. Positiv ist auch die sehr hohe Detailgenauigkeit, hinzu kommen gute Ergebnisse hinsichtlich des Kontrasts. Etwas weniger kann uns die Lichtdurchlässigkeit bei unserem Nikon ACULON A211 16x50 Test überzeugen – bei zunehmender Dämmerung oder bei schlechteren Lichtverhältnissen lässt die optische Leistung erheblich nach. Das Sehfeld beträgt zudem lediglich 73 m auf 1.000 m, was es dem Benutzer schwer macht, sich schnell bewegende Objekte zu verfolgen.

Die Handhabung wiederum erweist sich als sehr benutzerfreundlich. Dies ist zum einen den verstellbaren Augenmuscheln aus weichem Gummi zuzuschreiben, die eine geeignete Positionierung der Augen bei unserem Test sehr vereinfachen. Dank des großen Augenabstands kann das Nikon ACULON A211 16x50 zudem von Brillenträgern ohne jegliche Einschränkungen verwendet werden. Des Weiteren lässt sich das breite Rad, das auf der Oberseite angebracht ist, gut bedienen, so dass wir bei unserem Test die gewünschte Einstellung mühelos vornehmen können. Man sollte jedoch in Betracht ziehen, dass ein Fernglas dieses Formats eine sehr ruhige Hand erfordert – erfahrungsgemäß ist hierfür ein wenig Übung vonnöten. In diesem Zusammenhang erweist sich das mitgelieferte Stativ als sehr nützlich, um wackelfreie Bilder zu erhalten. Zudem ist dieses Modell mit einem Gewicht von 925 g relativ schwer – auch wenn es für ein Modell dieser Größe zu erwarten war.

Fazit

Das Nikon ACULON A211 16x50 punktet bei unserem Test mit einer guten optischen Leistung – zieht man die etwas schwache Dämmerungsleistung nicht in Betracht. Positiv sind jedoch die hohe Detailgenauigkeit und die gute Farbtreue, die dieses Modell aus dem Hause Nikon beweist. Zu verdanken ist dies den asphärischen Linsen sowie der mehrschichtvergüteten Optik. Die Handhabung fällt sehr benutzerfreundlich aus, dank des genügend großen Auge-Okular-Abstands ist das Modell zudem geeignet für Brillenträger. Leider weist das Nikon ACULON A211 16x50 jedoch einige Mängel in Sachen Verarbeitung auf – ein Manko, das von dem Hersteller hoffentlich bald behoben werden wird.

Das Nikon ACULON A211 16x50 günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Nikon ACULON A211 16x50
ab nur 129,00*
Nikon ACULON A211 16x50
Fernglas kaufen
ab nur 129,00 *
Gesamtwertung
Nikon ACULON A211 16x50
4,5/ 5
Besonderheiten
  • Großer Objektivdurchmesser für ein helles Bild und ein weites Sehfeld; Mehrschichtenvergütung
  • Mit einem Stativ verwendbar
  • Verstellbare Gummiaugenmuscheln, mit denen sich leicht und schnell der optimale Augenabstand einstellen lässt
  • Stoßfeste Gummiarmierung schützt die optischen Elemente und ermöglicht einen leichten, sicheren Griff. Schnelles, einfaches Fokussieren, zentral für beide Augen.
  • Lieferumfang:Aculon A211 16x50 Fernglas schwarz

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Nikon ACULON A211 16x50
Fernglas kaufen
ab nur 129,00 *
Weitere Möglichkeiten
Preisalarm einrichten Fernglas vergleichen
Nikon ACULON A211 16x50 Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Nikon ACULON A211 16x50 entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Nikon ACULON A211 16x50 aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!