Lieferumfang

Zusammen mit dem Nikon Aculon T351 10x24 erhält man bei der Lieferung einen Beutel aus wildlederähnlichem Material, um das Modell sicher verstauen zu können. Auf Schutzkappen wurde hingegen leider verzichtet.

Erster Eindruck

Nikon gehört längst zu den bekanntesten Ferngläser-Herstellern weltweit. Da überrascht es uns auch nicht, dass das Aculon T51 10x24 bei unserem Test einen positiven ersten Eindruck hinterlässt. Im Folgenden wollen wir hierauf ein wenig näher eingehen:

Material

Dank dem schlanken und leichten Aluminiumdesign bringt dieses Modell aus dem Hause Nikon gerade einmal 200 g auf die Waage. Zudem liegt das Kompaktfernglas gut und sicher in der Hand. Die Linsen bestehen aus hochwertigem Eco-Glas, das frei von Blei und Arsen ist. Spriztwassergeschützt und wasserdicht ist dieses Modell allerdings nicht. Zudem kann es von innen heraus beschlagen, da es nicht mit Stickstoff befüllt ist.

Verarbeitung

In dieser Hinsicht gibt es bei unserem Test ebenfalls nichts zu beanstanden: Die Verarbeitung erscheint uns insgesamt gelungen, was sich beispielsweise in den geringen Spaltmaßen ausdrückt. Insgesamt also ein positiver erster Eindruck – doch wie bewährt sich das Nikon Aculon T51 10x24 in der Praxis?

Das Nikon Aculon T51 10x24 in der Praxis

Das Fernglas der Aculon T51 Reihe ist mit mehrschichtvergüteten Linsen versehen. Diese sorgen für eine gute Auflösung und eine gute Bildwiedergabe. So können wir bei unserem Test beispielsweise auch Nummernschilder von Autos erkennen, die mehrere hundert Meter entfernt sind.

Bei zunehmender Dämmerung und schlechten Lichtverhältnissen kommt das Aculon T51 10x24 allerdings an seine Grenzen. Dies lässt sich auch gut an der Lichtstärke von 5,76 sowie an der Dämmerungszahl (15,49) erkennen.

Die Bedienung gestaltet sich dank der robusten Mechanik hingegen sehr erfreulich. So weist das Metall-Scharnier für die Einstellung des Augenabstands den richtigen Grad an Schwerfälligkeit auf. Ein versehentliches Verstellen muss also nicht befürchtet werden. Was uns gut gefällt: Nikon hat noch einmal extra den Nullpunkt markiert, falls das Rad doch einmal irrtümlich verstellt werden sollte.

Dank des genügend großen Augenabstands können zudem auch Brillenträger das Fernglas gut verwenden. Allerdings müssen die Okulare einige Millimeter vom Gesicht weggehalten werden, was unter Umständen etwas gewöhnungsbedürftig sein kann. Zudem muss man das Glas sehr ruhig halten, was angesichts dieses Formats nicht immer ein leichtes Unterfangen ist.

Das Nikon Aculon T51 10x24 wird seitens des Herstellers als Allround-Talent beworben, das für viele verschiedene Zwecke (Theater, Oper, Sport, Reisen, etc) eingesetzt werden kann. Bei unserem Test können wir diese Eigenschaft nur bestätigen – professionelle Anwender sollten sich hingegen für ein Modell mit besserer Lichtstärke und Dämmerungsleistung entscheiden.

Fazit

Insgesamt zeigt das Nikon Aculon T51 10x24 eine überzeugende optische Leistung und kann für viele unterschiedliche Einsatzbereiche verwendet werden. Stimmen die Lichtverhältnisse, kann man von einer überzeugenden Bildwiedergabe profitieren. Aufgrund der geringen Austrittspupille und Lichtstärke lässt die optische Leistung allerdings mit zunehmender Dunkelheit o.ä. erheblich nach.

Gut gefällt uns die schnelle und präzise Schärfeneinstellung sowie die Dioptrieneinstellung, die ebenfalls sehr benutzerfreundlich ausfällt. Nicht unerwähnt lassen wollen wir natürlich auch das geringe Gewicht von lediglich 200 g, so dass sich das Modell zu fast jeder Outdoor-Aktivität problemlos mitnehmen lässt. Zudem liegt es dank des kompakten Designs sehr gut in der Hand. Angesichts des Formats ist unter Umständen jedoch ein wenig Übung erforderlich, bis das Fernglas ohne jegliches Zittern gehalten werden kann. Zudem sollte beachtet werden, dass es weder wasserdicht noch spritzwassergeschützt ist und auch von innen heraus beschlagen kann.

Das Nikon Aculon T51 10x24 günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Nikon Aculon T51 10x24
ab nur 111,00*
Nikon Aculon T51 10x24nikon-aculon-t51-10x24-fernglas-10-fach-24mm-frontlinsendurchmesser-schwarz-B00CHOFU8E-1
Fernglas kaufen
ab nur 111,00 *
Gesamtwertung
Nikon Aculon T51 10x24
5/ 5
Besonderheiten
  • Besonders leichtes Gehäuse
  • Mehrschichtenvergütung für hellere Bilder
  • Schnelles, einfaches Fokussieren, zentral für beide Augen, Fokusierung ab einer Distanz von 2,5 Meter;
  • Alle Linsen und Prismen sind zu 100% frei von Blei und Arsen (ECO-Glas)
  • Lieferumfang:Aculon T51 8X24 Fernglas schwarz

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Nikon Aculon T51 10x24
Fernglas kaufen
ab nur 111,00 *
Weitere Möglichkeiten
Preisalarm einrichten Fernglas vergleichen
Nikon Aculon T51 10x24 Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Nikon Aculon T51 10x24 entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Nikon Aculon T51 10x24 aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!