Lieferumfang

Beim Sport Lite 10x25 DCF ist der Umfang des beigelegten Zubehörs standardmäßig. Mit in der Packung sind eine Tasche, ein Trageriemen sowie Okularklappen, welche dem Schutz der Okulare dienen.

Wie zu erwarten ist die Qualität der Tragetasche sowie des -riemens gut, etwas anderes hätten wir von Nikon nicht erwartet.

Die Okularkappen können einzeln abgenommen werden, eine feste Verbindung besteht nicht. Leider können die Klappen ab und an abfallen, da diese doch sehr leicht auf den Linsenkanten sitzen. Ein ärgerlicher Minuspunkt, welcher hoffentlich in einer neuen Produktionsserie behoben wird.

Erster Eindruck

Zunächst wollen wir die ersten Eindrücke festhalten, welche wir nach Öffnen der Verpackung gemacht haben.

Material

Die wichtigsten Stellen sind gummiert. Dies schafft einen sehr guten Halt, auch bei schwitzigen Händen. Die Gummierung ist zwar weich und glatt, trotzdem ist die Oberfläche griffig!
Der Großteil des restlichen Materials, abgesehen von Plastik, ist Metall. Dies verschafft dem Fernglas eine hohe Stabilität.

Verarbeitung

Auf den ersten Blick sieht das Fernglas wertig aus. Werden diverse Details genauer betrachtet, kann gesagt werden, dass die Verarbeitung wirklich gut ist. Vor allem die sehr geringen Spaltmaße tragen zum positiven Eindruck bei. Die Materialien sind zwar nicht unbedingt die Edelsten, aber die Kombination aller Materialien überzeugt uns.

Das Nikon Spor Lite in der Praxis

Am Anfang unseres Tests fällt auf, dass die Augenmuscheln sehr weich und angenehm sind. Dies trägt auch dazu bei, dass der erste Berührungspunkt mit dem Fernglas positiv ist. Somit konnten wir das Fernglas auch über längere Zeiteinheiten gut und angenehm testen.

Das Fokussierrad ist, wie viele Stellen des Fernglases, sehr griffig. Es lässt sich sehr gut bedienen, was heißt, dass die Fokussierung mittels des Rades einen durchaus positiven Eindruck macht. Die Drehung lässt sich weich und präzise durchführen. Ein klarer Pluspunkt, denn dies ist bei einem Fernglas mit dessen Maßen sehr vorteilhaft. Trotz der hohen Stabilität und Griffigkeit müssen hier beide Hände genutzt werden, um die gewünschte Präzision auf das Rad zu übertragen.

Auch der Dioptrienausgleich ist kein Problem, auch wenn hier deutlich mehr Kraft aufgewendet werden muss, als beim Fokussierrad. Vorteil daran ist aber auch, dass sich die eingestellten Dioptrien nicht so einfach “von selbst” verstellen können. Mit einem Korrekturbereich von ca. -3 bis 4 Dioptrien kann mit Sicherheit der Großteil an Fernglasnutzern bedient werden.

Beim täglichen Einsatz konnte die Optik überzeugen.Wir testeten das Fernglas beim Spazieren, im Wald und auf der Weide sowie im heimischen Wohnzimmer zur Vogelbeobachtung im Garten. Sowohl im Nah- und Mittelbereich als auch bei größeren Entfernungen konnte uns die Schärfe des Bildes überzeugen. Im Vergleich zu vielen anderen Ferngläsern ist das Nikon Sport Lite ein echtes Allround-Fernglas, welches beim Test in vielen Einsatzgebieten überzeugen konnte.

Fazit

Zum aktuellen Preis von ca. 50 EUR können wir das Nikon Sport Lite mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Wer ein leichtes, gut verarbeitetes Allround-Fernglas sucht, ist mit diesem Prachtstück von Nikon gut beraten. Die komplette Mechanik funktioniert einwandfrei und lässt sich sehr gut bedienen. Die Optik kann sich in fast allen Bereichen sehen lassen und man merkt, dass hier jahrelange Erfahrung von Nikon den Unterschied zu No-Name-Produkten macht.

Das Nikon Sport Lite 10x25 DCF günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Nikon Sport Lite 10x25 DCFnikon-sport-lite-10x25-dcf-fernglas-silber-B000CS410A-1nikon-sport-lite-10x25-dcf-fernglas-silber-B000CS410A-0
Derzeit nicht verfügbar
bei Amazon nachsehen eine Alternative suchen
Gesamtwertung
Nikon Sport Lite 10x25 DCF
4/ 5
Besonderheiten
  • Linsen mehrschichtvergütet
  • Umweltfreundliches Glas
  • Kompakt und leicht
  • Gummibeschichtet für optimalen Halt
  • Lieferumfang: Fernglas, Tasche, Trageriemen, Okularkappen

Kommentare anderer Nutzer

  1. Rainer:

    Hallo,

    nutze das Sport Lite schon seit über sechs Monaten!
    Muss sagen, dass es für den Preis von ca. 50 euro (ich glaube den Preis habe ich damals in etwa gezahlt) ein gutes Kompakt/Allround Fernglas ist…

    Leider habe ich aber auch schon eine Okularklappe verloren :(

    Grüße

  2. Jag:

    Finde das Sport Lite auch super. Allerdings schätze ich, dass das Bresser Hunter 10×25 nicht viel schlechter ist. Das kostet immerhin nur gut 20 Euro… Die Daten zeigen im Vergleich nahezu identische Kennwerte: http://www.fernglastest.com/vergleich/?compare=859;388
    Jemand beide Modelle im Einsatz?

  3. Peter:

    Tolles Fernglas für Neulinge und Einsteiger! Nutze es für diverse Anlässe und bin vollkommen zurfrieden damit. Auch wenn ich mir im Nachhinein doch lieber das silberne Modell gekauft hätte….

Nikon Sport Lite 10x25 DCF Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Nikon Sport Lite 10x25 DCF entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Nikon Sport Lite 10x25 DCF aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!