Lieferumfang

Das Olympus 7x35 DPS-I wird zusammen mit einer Umhängetasche sowie einem Trageriemen geliefert. Beide überzeugen hinsichtlich Qualität und Materialien und ermöglichen so einen relativ hohen Transportkomfort.

Auch insgesamt vier Kunststoffdeckel zum Schutz von Objektiven und Okularen sind in dem Lieferumfang mit inbegriffen. Diese sitzen sehr gut, lassen sich allerdings schwer anbringen beziehungsweise abnehmen – ein etwas ärgerliches Manko, das hoffentlich bald behoben wird.

Erster Eindruck

Auf den ersten Blick macht das Olympus 7x35 DPS-I einen guten Eindruck auf uns. In den beiden nachfolgenden Punkten soll dies hierauf genauer eingegangen werden.

Material

Der Körper des Fernglas ist mit einem gummiähnlichen Kunststoff überzogen, der sich weich, glatt und griffig anfühlt. Auch bei etwas schwierigen Witterungsverhältnissen liegt das Olympus 7x35 daher gut und angenehm in der Hand und bietet dank der griffsicheren Oberflächenbeschichtung optimalen Halt.

Verarbeitung

Dank der haltbaren und hochwertigen Verarbeitung erwies sich das Modell aus dem Hause Olympus als erfreulich robust und hielt auch stärkeren Beanspruchungen stand. Sämtliche Materialien sind auf gelungene Art und Weise miteinander kombiniert. Zudem ist das Gehäuse spritzwassergeschützt und kann auch einen kräftigen Regenguss gut wegstecken.

Das Olympus 7x35 DPS-I in der Praxis

Dieses Standard-Fernglas überzeugte uns in unseren Tests mit seinem weiten Sehfeld von insgesamt 162 m, das noch einmal beträchtlich vergrößert wurde. Dank der Weitwinkeloptik konnten wir auch schnell bewegende Objekte gut erkennen und beobachten. Darüber hinaus ist das Olympus 7x35 DPS-I mit reflexionsmindern vergüteten Linsen ausgestattet, die eine klare Sicht ermöglichen. Da diese zudem asphärisch sind, konnten wir während der gesamten Testphase von verzerrungsfreien Abbildungen profitieren. Die Bilder selbst werden klar und sehr hell abgebildet. Nicht minder erwähnenswert ist der integrierte UV-Schutz, der für ein gefahrloses Beobachten sorgt. Als negativ empfanden wir lediglich die leicht abfallende Sehschärfe zu den Rändern hin.

Hinsichtlich der Handhabung konnte uns das Olympus 7x35 DPS-I ebenfalls überzeugen. Dieses Modell ist zum einen mit einer integrierten Dioptrien-Korrektur ausgestattet, so dass wir die jeweiligen Abbildungen gut an unsere persönlichen Sehbedürfnisse anpassen konnten. Auch Brillenträger können dieses Fernglas von Olympus daher ohne große Einschränkungen verwenden. Als besonders angenehm empfanden wir bei unseren Tests die Haptik des Olympus 7x35 DPS-I: Die Walze für das Fokussieren läuft sehr leicht und spielfrei, so dass ein einfaches und schnelles Scharfstellen stets gewährleistet war. Dank der sehr weichen Augenmuscheln aus Gummi war zudem für einen hohen Komfort auch bei längeren Beobachtungen gesorgt. Als besonders positiv fiel uns auch die leicht federnde und nachgebende Okularbrücke auf – eine spezielle Besonderheit dieses Modells.

Das Olympus 7x35 DPS-I konnte zudem mit seinem geringen Gewicht von 650 g überzeugen und erwies sich aus diesem Grunde als ein guter Begleiter auf zahlreichen Unternehmungen.

Fazit

Wer ein alltagstaugliches Fernglas sucht, das er zu zahlreichen Ausflügen mitnehmen kann, der ist mit dem Olympus 7x35 DPS-I in jeglicher Hinsicht gut bedient. Denn dieses Modell liefert besonders bei Vogelbeobachtungen und auf Wanderungen sowie bei diversen sportlichen Events eine hohe Abbildungsleistung und bildet selbst weiter entfernte Gegenstände recht detailgenau und farbtreu ab. Auch das robuste und sehr stabile Gehäuse konnte in unseren Tests überzeugen und hielt auch größeren Beanspruchungen statt. Darüber hinaus ist auch das geringe Gewicht sowie die kompakte Bauform dieses Modells aus dem Hause Olympus erwähnenswert, so dass es gut und sicher verstaut werden kann und angenehm in der Hand liegt. Für einen umfassenden Komfort sorgen auch die sehr weichen Augenmuscheln aus Gummi sowie das große Fokussierrad, das sich sehr gut bedienen lässt.

Das Olympus 7x35 DPS-I günstig bei Amazon
  • Kostenloser Versand ab nur 20 €
  • Meist deutlich unter UVP
  • Kostenloser Rückversand
  • Frustfreie Versandverpackung
  • Umfangreicher Support
  • Unkomplizierter Support
  • Lieferung in 12 Std. möglich
  • Über 2.000 Ferngläser
Olympus 7x35 DPS-I
ab nur 53,95*
Olympus 7x35 DPS-I
Fernglas kaufen
ab nur 53,95 *
Gesamtwertung
Olympus 7x35 DPS-I
5/ 5
Besonderheiten
  • Haltbare, hochwertige Verarbeitung, eignet sich auch für härtere Umgebungsbedingungen, griffsichere Oberflächenbeschichtung für optimalen Halt
  • Noch eindrucksvollere Panoramen mit 30 % größerem Sehfeld, Weitwinkeloptik zum Beobachten sich schnell bewegender Objekte
  • Standard-Fernglas mit 7-facher Vergrößerung
  • Reflexionsmindernd vergütete Linsen für eine klare, hochqualitative Sicht, UV-Schutz für gefahrloses Beobachten
  • Integrierte Dioptrien-Korrektur zur Anpassung an die persönlichen Sehbedürfnisse

Kommentare anderer Nutzer

Bisher keine Kommentare zu diesem Fernglas. Schreibe deinen Kommentar!

Olympus 7x35 DPS-I
Fernglas kaufen
ab nur 53,95 *
Weitere Möglichkeiten
Preisalarm einrichten Fernglas vergleichen
Olympus 7x35 DPS-I Preise im Überblick

Mit unserem Preisverlauf der letzten 60 Tage kannst du nachvollziehen, wie sich die Preise für das Olympus 7x35 DPS-I entwickeln. Wir werten hierfür die Preise von Amazon (Verkauf&Versand durch Amazon) und die Preise des Marktplatzes bei Amazon aus. Oft ist es möglich, dass im Graph ein Trend erkennbar ist. Ist dir das Olympus 7x35 DPS-I aktuell noch zu teuer, kannst du unseren Preisalarm nutzen.


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!