yukon-logo
Fakten zu Yukon

Die Marke Yukon

Der nordamerikanisch Hersteller Yukon Advanced Optics stellt seit 1994 erfolgreich höchst qualitative Beobachtungsgeräte wie Ferngläser, Nachtsichtgeräte und Spektive her. Sämtliche Produkte aus dem Hause Yukon werden in firmeneigenen Einrichtungen entworfen und hergestellt. Mittlerweile gibt es sowohl in den USA als auch in Europa und Asien ein breites Netzwerk aus Vermarktungs-, Entwicklungs- und Produktionsgesellschaften. Produktionspartnerschaften mit führenden Marken in der Optikbranche gewährleisten zudem, dass der hohe Qualitätsstandard der Marke umfassend aufrecht erhalten werden kann.

Die Besonderheiten der Yukon Ferngläser im Detail

Die Ferngläser von Yukon zeichnen sich vor allem durch ihre Vielseitigkeit aus: Dank der großen Auswahl an Zubehör können fast alle Yukon-Modelle binnen kürzester Zeit für nahezu jeden Anwendungsbereich genutzt werden. Ob für die Jagd oder Naturbeobachtungen, auf Reisen, für Events oder für astronomische Beobachtungen: Die Yukon Ferngläser sind der perfekte Begleiter für sämtliche Unternehmungen. Je nach Modell werden dabei verschiedene Vergrößerungsleistungen angeboten, die sämtliche Ansprüche abzudecken vermögen. Mithilfe von bedeutenden Produktinnovationen wie Newton’schen Reflektoren oder spezielle Schutz- und Dunstfilter sorgen dafür, dass auch weit entfernte Gegenstände scharf wiedergegeben werden.

Beliebte & neue Ferngläser im Test

Qualität und Verarbeitung

Je nach Anspruch verfügen die Yukon Ferngläser über unterschiedliche Vergrößerungsleistungen. Eines ist den Modellen aber gemein: Dank der mehrfachen Beschichtung der Linsen wird eine konstant hohe und effiziente Lichterfassung gewährleistet und ein außerordentlicher Kontrast sowie eine hervorragende Auflösung erreicht. Dank der Verwendung von BaK-4 Glas und optisch nicht reflektierender Linsen und Prismen werden Farbverluste reduziert und sämtliche auch weit entfernte Gegenstände detailgetreu wiedergegeben. Unterschiedliche Sehfehler zwischen den beiden Augen können zudem mithilfe der Verstellung des Okulars ausgeglichen werden. So wird auch die Ermüdung des Auges erfolgreich reduziert. Durch den Orange Filter, einen Dunstfilter, kann zudem der Abbildungskontrast auch bei Dämmerung beträchtlich verbessert werden: Indem dieser gelbe, rote und orange Anteile beim Lichtspektrum passieren lässt, wird auch die jeweilige Abbildungsqualität nachhaltig verbessert. Mit einem eingebauten Schutzfilter werden zudem die Frontlinsen umfassend geschützt. Yukon Ferngläser können daher auch bei besonders ungünstigen Einsatz- und Wetterbedingungen bedenkenlos eingesetzt werden. Darüber hinaus sind die Schutzkappen konstruktiv mit dem Körper des Fernglas verbunden. Diese Kappen schützen die Objektivlinsen umfassend vor Staub, Sand, Feuchtigkeit, Kratzer und mechanische Schäden. Bei Bedarf können diese Kappen zurück geklappt oder entsprechend gedreht werden.

Design und Handhabung

Auch im Bereich Design wissen die Ferngläser von Yukon zu überzeugen. Kompakt und stilgerecht im Design, empfehlen sich die Ferngläser aus dem Hause Yukon als vielseitig verwendbarer Begleiter für nahezu sämtliche Aktivitäten. Des Weiteren sind sie über den ganzen Körper mit einem speziellen Gummischutz versehen: Aus einer Spezialplastik gefertigt, kann dies eine besonders hohe mechanische Stabilität und Schlagfestigkeit gewährleisten. Zudem führt es zu beträchtlichen Gewichtsvorteilen, so dass die leistungsstarken Modelle von Yukon auch bei sämtlichen Aktivitäten im Freien bedenkenlos mitgeführt werden können. Dank dieser kompletten Gummiarmierung des ergonomischen Gehäuses muss zudem nicht befürchtet werden, dass die Modelle bei der Bedienung mit feuchten Händen aus der Hand rutschen. Darüber hinaus sind sämtliche beweglichen Teile, Gehäuseverbindungen und Linsendurchgänge gemäß dem internationalen Standard besonders gut gegen Feuchtigkeit geschützt. Mit den Ferngläsern von Yukon ist somit ein ungetrübtes Beobachtungsvergnügen in jedem Fall garantiert.