Dämmerungszahl

Dämmerungszahl: Beratung und Tests

Die Dämmerungszahl gibt an, wie Lichtstark ein Fernglas bzw. dessen optische Einheit bei der Dämmerung ist. Diese setzt sich aus Objektivdurchmesser und Vergrößerung zusammen.

Dämmerungszahl Rechner

Mit dem nachfolgenden Rechner kannst du schnell und einfach die Dämmerungszahl für jedes Fernglas errechnen.

Berechne die Dämmerungszahl mit unserem Rechner einfach selbst:





jetzt berechnen
Legende:

  1. Das Ergebnis liefert die Dämmerungszahl
  2. Die maximale Entfernung besagt, in welcher Entfernung bei Dämmerung Objekte noch scharf abgebildet werden können.

Formel für die Berechnung der Dämmerungszahl

Da sich der Wert mit nur zwei Variablen berechnen lässt, ist die Formel auch relativ simpel:

Formel der Daemmerungszahl

Formel der Daemmerungszahl

Die Dämmerungszahl (D) wird aus der Quadratwurzel des Produkts aus Objektivdurchmesser (O) mal dem Vergrößerungsfaktor (V) errechnet.

Legende der verwendeten Variablen:

  • D = Dämmerungszahl
  • O = Objektivdurchmesser
  • V = Vergrößerungsfaktor

In der Theorie ist auch die separate Berechnung von Dämmerungs-, Tages- und Nachtleistung möglich. Jedoch sind hierfür weitere Variablen notwendig (z.B. Güte der Optik), was eine eigenständige Berechnung oft unmöglich macht, da diese Angaben bei den technischen Details zu den Ferngläsern meist fehlen.
Des Weiteren ist die Berechnung der Nachtleistung nicht wirklich sinnvoll, da hierfür spezielle Ferngläser mit Nachtsichtoptik bzw. Nachtsichtgeräte nötig sind.